HowTo: pyLoad auf vServer mit 9kw Captcha

By | 26. Januar 2013

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines HowTo oder Tutorial für euch wie man pyLoad auf einem vServer oder auch root Server (dedizierter Server) installiert mit dem Captcha Service von 9kw.eu .

Ich installiere pyLoad ohne GUI (sprich keine grafische Oberfläche) und verwalten es über die Webkonsole. Es wird keine Captcha Erkennung installiert, da das Plugin von 9kw.eu zum Einsatz kommt. Der Server ist ein vServer mit Ubuntu 10.4.4 .

1. Pakete installieren
Wir benötigen folgende Pakete

sudo apt-get install python python-crypto python-pycurl rhino unrar

2. pyLoad installieren

wget http://get.pyload.org/get/ubuntu-cli #Download
sudo dpkg -i ubuntu-cli* #Installation

3. Benutzer für pyLoad anlegen und konfigurieren
sudo adduser pyload #Benutzer hinzufügen
sudo -u pyload /usr/share/pyLoadCore.py #pyLoad konfigurieren

4. Plugin 9kw installieren

wget http://www.9kw.eu/grafik/plugins/Captcha9kw.zip #Plugin herunterladen
unzip Captcha9kw.zip #entpacken
sudo mv Captcha9kw.py /usr/share/pyload/module/plugins/hooks #Zu pyLoad hinzufügen

5. pyLoad aktualisieren

sudo -u pyload /usr/share/pyLoadCore.py #pyLoad starten

Warten Auf die Ausgabe

*** Plugins have been updated, please restart pyLoad ***

Mittels STRG + C pyLoad beenden und mit

sudo -u pyload /usr/share/pyLoadCore.py

neustarten. Bei mir waren 2 Durchläufe nötig.

6. pyLoad als Daemon im Hintergrund laufen lassen

sudo -u pyload /usr/share/pyLoadCore.py --daemon

7. pyLoad Webinterface

Im Browser den Server aufrufen

http://server-ip:8000/settings

einlogen und einstellen:

pyLoad Einstellungen für 9kw.eu Captcha Service

pyLoad Einstellungen für 9kw.eu Captcha Service

Den API-Key bekommt man auf 9kw.eu unter API-Key

2 thoughts on “HowTo: pyLoad auf vServer mit 9kw Captcha

  1. Nike

    Hallo
    Bei Punkt 4 kommt die Meldung da:

    root@Nas:~# unzip Captcha9kw.zip
    Archive: Captcha9kw.zip
    inflating: Captcha9kw.py
    root@Nas:~# sudo mv Captcha9kw.py /usr/share/pyload/module/plugins/hooks
    -bash: sudo: command not found

    Wieso?

    Reply
    1. root32 Post author

      Hallo,

      der Befehl „sudo“ wird benötigt wenn man nicht unter dem Benutzer root arbeitet.
      In Ihrem Fall arbeiten Sie bereits unter root und können somit das „sudo“ weglassen.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.