[Update]Flashen von Poppstar MS40 auf Android ICS

By | 27. September 2013

Hallo,

ich fasse mal zusammen wie man die Mediaplayer MS 40 von Poppstar auf ICS 4.0.3 flasht und anschließend das XBMC Media Center installieren kann.

Die Box basiert auf dem Prozessor HiSilicon Hi3716C (Cortex A9), daher kann man auch die Firmware für folgende Geräte nutzen: Pearl Meteorit MMB-422.HDTV, Gmini MagicBox Atlas, HiMedia Q5 Smart TVBox und AC Ryan ACR-VE91200 VEOLO

Das updaten oder flashen des Mediaplayer erfolgt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung für evtl. Schäden!

Hardware-Voraussetzungen

1. USB zu UART Adapter + Kabel
2. Windows XP / 7 / 8 – Rechner
3. Netzwerk-Karte + Netzwerk-Kabel (WLAN ist nicht zu empfehlen)

a) Firmware downloaden

Die verwendete Firmware kann hier runtergeladen werden: Zum Forumsbeitrag bei Android-Hilfe.de

Anschließend das Archiv auf dem Rechner entpacken

 b) Flashen auf Android ICS 4.0.3

  1. Die Box mit dem lokalen Netzwerk verbinden und starten
  2. Dem Mediaplayer unter Einstellungen -> Netzwerk eine feste IP-Adresse zuteilen (ebenso möglich: erst dynamic (DHCP), dann auf static)
  3. Das Stromkabel von der Box entfernen
  4. Die zwei obersten Schrauben auf der Rückseite des Mediaplayers entfernen und Deckel senkrecht nach oben schieben (Die Box arbeitet mit 5V Gleichspannung (DC), lebensgefährlich wird’s erst mit 120V Gleichspannung (DC))
  5. Um sich elektrostatisch zu entladen einen Heizkörper oder einen Wasserhahn anfassen (um Schäden an der Box zu vermeiden)
  6. UART-USB-Adapter mit der Platine verbinden (s.Bild)
    RXD = D-
    TXD = D+
  7. Auf dem Rechner die Firewall deaktivieren und im entpackten Archiv die Anwendung „FastBoot3.1.exe“ starten
  8. Unter Board-Config die IP-Adresse und MAC-Adresse der Box eintragen (s.Bild)
    Die MAC-Adresse steht in der Box oder in der Windows-Kommandozeile ping <BOX-IP> Enter drücken arp -a Enter drücken. Neben der IP steht die MAC-Adresse der Box
  9. Beim dem Reiter/Tab Burn by Partition auf Browse drücken und die Datei „Partition_table_MMB422_500M_1500M.xml“ auswählen
  10. Auf Erase drücken, die Box mit dem Stromkabel verbinden, warten bis das Programm fertig ist und das Stromkabel entfernen
  11. Das Programm neustarten und Schritt 9. ausführen
  12. Auf Burn drücken, die Box mit dem Stromkabel verbinden, warten bis das Programm fertig ist und dann alle Kabel entfernen + Box zuschrauben

    FastBoot Update Completed

    Erfolgreich: FastBoot Update Completed

 Fehlerbehebung

F: Beim Schritt 9. unter b) macht das Programm nichts und die Box starten ganz normal
A: Bitte Prüfen Sie, ob die Box richtig mit dem UART-Adapter verbunden ist (G+ und G- vertauscht?) und in der Anwendung „FastBoot“ unter Local PC Config der Serial-Port stimmt (im Zweifel den anderen Wählen).

F: Das Programm „FastBoot“ meldet: ##### T ##### File burning timeout
A: Die Firewall auf dem Rechner deaktivieren und schauen ob unter Board-Config die eingegebenen Daten stimmen (IP-Adresse und MAC-Adresse)

Quelle + Hilfe

http://www.android-hilfe.de/pearl-meteorit-mmb-422-hdtv-forum/

Meine Komponenten

  • Poppstart MS40
  • Windows 7 SP 1 Rechner + USB 2.0 Anschluss + Realtek Netzwerkkarte
  • USB auf RS232/RS485/UART
  • Flachbandkabel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.