Modem Webinterface mit pfSense via VirtualIP

By | 18. Juli 2018

Hallo,

nachdem bei meinem Internet Anbieter die Einwahl (PPPoE) entfällt, funktioniert mein Zugriff auf die Weboberfläche des DSL Modems nicht mehr.

Bisherige Lösung

IP Modem: 192.168.1.1/24

Auf deutsch: https://www.monsterli.ch/blog/netzwerk/pfsense/pfsense-zugriff-auf-das-adsl-modem-uber-pfsense/
Auf english: https://www.netgate.com/docs/pfsense/interfaces/accessing-modem-from-inside-firewall.html

Das zuzätzliche Interface habe ich gelöscht, da es zu Problemen kommt wenn IPv4 Configuration Type einmal statische IP (static IP) und DHCP auf einem Hardware Port beinhaltet.

Virtual IP einrichten

Auf der pfSense unter Firewall ->Virtual IPs auf den Button Add drücken:

  • Type: IP Alias
  • Interface: WAN
  • Adress(es): 192.168.1.10 / 24

NAT einrichten

Unter Firewall -> NAT den Reiter Outbound auswählen.

Falls noch nicht geschehen: Outbound NAT Mode auf Hybrid Outbound NAT stellen

Mittels Add eine Eintrage hinzufügen:

  • Interface: WAN
  • Protocol: TCP
  • Source
    • Type: Any
    • Source network: leer
    • Port: leer
  • Destination
    • Type: network
    • Destination network: 192.168.1.0/24
    • Port: 80
  • Address: 192.168.1.10 (die angelegte Virtual IP)
  • Port: Static Port

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.